fbpx
+41 78 825 09 79 r.kyd@bluewin.ch

Verkaufsschulung

Verkaufsschulung – Verkaufstraining

Bei einer Verkaufsschulung geht es immer um dasselbe Thema: Wie schaffen es Ihre Verkäufer, durch ein sicheres, professionelles Auftreten Ihre Vorgaben im Verkauf zu erreichen?

Eine Verkaufsschulung von fit4businesses ist immer auch ein Verkaufstraining, welches Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, das erlernte in die Praxis umzusetzen.

Wichtig dabei ist es, den Kursteilnehmern praxiserprobte Tipps und Antworten zu geben.

Ich zeige in meinen Verkaufsschulungen, wie Ihre Verkäufer den gesamten Verkaufsprozess noch sicherer beherrschen und damit noch erfolgreicher werden.

Die Übersetzung von theoretischem Wissen in praxisrelevantes Verhalten gehört zu den wichtigsten Qualitätskriterien in meinen Verkaufstrainings weil dies zu positiven Verkaufsergebnissen führt. Aus diesem Grund muss das erlernte mit Verkaufstrainings geübt werden.

Das alles sehr konkret, sehr authentisch und sehr inspirierend und der nötigen Portion Humor (Verkauf muss einfach Freude machen).

Sie suchen eine solide Verkaufsausbildung für Ihre Mitarbeiter im Verkauf (Innen- und Ausendienst)?

Mein Schulungsangebot wird ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Damit ersparen sie sich viel Zeit und Geld!

Die Verkaufsausbildung ist für folgende Zielgruppen geeignet:

  • Neue Verkaufsmitarbeiter (Innen- und Aussendienst)
  • Mitarbeiter, welche den Verkauf (B2B oder B2C) von der Pike auf erlernen wollen
  • Langjährige Verkaufsprofis (gerade hier schleichen sich so manche Fehler ein)
Z

Theorie

Bei der klassischen Verkaufsschulung erlernen Ihre Mitarbeiter das Verkaufen von Grund auf.

Nebst der trockenen Theorie ist es wichtig, dass Ihre Mitarbeiter auch die Freude am Verkauf erlangen.

Es genügt nicht, wenn ein Verkäufer nur Verkaufen kann – er muss auch wollen und Freude daran haben.

Z

Praxis

Die ganze Verkaufstheorie nützt nicht viel, wenn Ihre Mitarbeiter nicht praktisch üben können.

Bei der Ausbildung lege ich grössten Wert darauf, dass immer wieder praktisch geübt werden kann. Denn Fehler können nur mit entsprechenden Verkaufstrainings korrigiert werden – zudem steigert dies die Erfolgserlebnisse und Motivation Ihrer Mitarbeiter deutlich.

DIE LERNINHALTE:

Grundsätzlich würde ich die Verkaufsschulung in die nachofgenden 4 Blöcke aufteilen (sie bestimmen die Ausprägung einer Schulung):

Akquise und Neukundenansprache

Jedes Unternehmen braucht einen mehr oder weniger großen Zugang an neuen Kunden, weil es ganz natürlich ist, dass bestehende Kunden nach und nach wegfallen. Daher ist es wichtig, die beste Vorgehensweise bei der Akquise zu kennen und diese umsetzen zu können.

Gesprächsführung (inkl. Gesprächsvorbereitung) und Bedürfnisanalyse

Sobald ein Kunde die Bereitschaft zeigt, ein Gespräch zu führen, kommt es darauf an, geschickt zu ermitteln, was er denkt. Jetzt ermittelt der Profi im Verkauf den Bedarf . Diese Disziplin ist vermutlich die wichtigste Kompetenz, die man im Verkauf beherrschen muss.

Angebot und Präsentation

Wenn die Bedürfnisse ermittelt sind, geht es darum, dem Kunden zu zeigen, dass man der richtige Partner ist. Der Kunde soll ein Angebot bekommen, das seinen Ansprüchen resp. Bedürfnissen entspricht. Oft genug gilt es jetzt, gegen den Wettbewerb anzukämpfen und sich bei der Präsentation durchzusetzen. In diesem Block geht es auch darum, Ihnen die „Übersetzungsformel“ zu zeigen.

Preisverhandlung und Verkaufsabschluss

Der wohl wichtigste Moment im Verkaufsgespräch ist die Preisverhandlung und der Verkaufsabschluss. Diesem Thema widmen wir uns intensiv.

Folgende Zusatzmodule können ganz nach Bedarf und zeitlicher Möglichkeit in die Verkaufsschulung eingebaut werden:

  • Reklamationsbehandlung
  • Telefonverkauf
  • Verkauf an Messen
  • etc.

Wo finden die Schulungen satt?

Wie gross ist der zeitliche Aufwand?

Sie bestimmen, wo die Schulungen stattfinden. Im Normalfall finden die Verkaufsschulungen in ihren Räumlichkeiten statt (ist auch eine Kostenfrage).

Eine gute und seriöse Schulung mit entspechendem Training dauert in der Regel zwischen 2 und 4 Arbeitstage. Sie bestimmen selbst die Dauer und die Aufteilung. 

Wie kommen sie zu einer Verkaufschulung resp. einem Verkaufstraining für Ihre Mitarbeiter?

Am Anfang steht immer das klärende Gespräch

  • damit ich Ihnen eine individuelle Massnahme (Verkaufsschulung oder Verkaufscoaching) empfehlen und offerieren kann, ist es wichtig, dass ich Ihre Bedürfnisse und Wünsche genau kenne – nur wenn ich das Ziel kenne, kann ich auch abschätzen, wie wir dieses am besten erreichen

Bringen wir den Stein ins Rollen - jetzt eine Offerte verlangen!

Haben sie noch Fragen zur Verkaufsschulung? Auf meiner FAQ-Seite finden sie Antworten zu den häufigsten Fragen.