fbpx
+41 78 825 09 79 r.kyd@bluewin.ch

Seminar „fit 4 business“ für Berufseinsteiger

Die ideale Vorbereitung auf das Berufsleben!

Ein tolles Angebot, für alle die sich professionell auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereiten wollen.

Das Seminar „fit4business“ richtet sich an Schulabgänger und Studenten, bei welchen der Einstieg in die Berufswelt bevorsteht.

Für angehende Lehrlinge und Praktikanten, aber auch für Unternehmen, welche Ihre neuen Lehrlinge optimal auf den Berufseinstieg vorbereiten wollen.

Die Berufseinsteiger werden optimal auf die neuen Anforderungen welche die Berufswelt bereit hält vorbereitet.

Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung, damit der Karrierestart gelingt!

Die Vorteile für angehende Lehrling resp. Berufseinsteiger

Als angehender Lehrling haben sie nach dem absolvieren des Seminars folgende Vorteile: 

  • sie kennen die Erwartungen von Lehrbetrieb, Berufsschule, Vorgesetzten und neuen Arbeitskollegen
  • kennen die Erfolgsfaktoren, welche einen guten Lehrling ausmachen
  • wissen worauf du in der Kommunikation (verbal und non-verbal) ankommt
  • sind in der Lage, sich am Telefon richtig zu verhalten
  • haben eine eigene Strategie entwickelt, damit der  Einstieg in die Berufswelt zum Erfolg wird

Die Vorteile für die Unternehmen (Lehrbetriebe)

Nachdem der neue Lehrling das Seminar absolviert hat, profitieren Sie wie folgt:

  1. Lehrlinge, welche das Seminar absolviert haben sind hoch motiviert und setzen alles daran, die Lehre erfolgreich abzuschliessen (somit weniger Lehrlinge, welche die Lehre abbrechen).
  2. diese Lehrlinge bereiten Ihnen Freude, da sie genau wissen auf was es ankommt (kein leidiges erklären von Spielregeln durch den Lehrbetrieb)

Mehr als nur ein Knigge-Seminar!

Das Seminar ist weit mehr, als ein reines Knigge-Seminar. Es geht primär darum, die Berufseinsteiger auf die neuen Erwartungen zu sensibilisieren und ihnen mit vielen wertvollen Tipps und Tricks zu zeigen, wie der Berufseinstieg klappt und was es für eine Strategie braucht um erfolgreich zu sein.

Da in vielen Unternehmen die Betreuung von Berufseinsteigern gerade in der Startphase oft zu kurz kommt, ist es wichtig, dass man sich selbst gut vorbereitet. In diesem Seminar werden die jungen Menschen optimal vorbereitet, damit Sie die nachfolgenden Erfolgsfaktoren kennen und sich entsprechend verhalten können.

Die Seminarteilnehmer wissen, dass nebst der reinen Fachkompetenz vor allem die nachfolgenden Kompetenzen eine wichtige Rolle spielen und über Erfolg und Misserfolg entscheiden können:

Personale Kompetenzen:
Auftreten, Anpassungsfähigkeit, Ausdauer/Durchhaltevermögen, Authentizität, Durchsetzungsvermögen, Eigenverantwortung, Entscheidungsfähigkeit, Fähigkeit der Selbstreflektion, Fähigkeit, sich in Strukturen bewegen zu können, Flexibilität, Kreativität, Leistungsbereitschaft, Lernbereitschaft, Selbststeuerung, etc.

Sozial-Kommunikative Kompetenzen:
Einfühlungsvermögen, Fähigkeit andere motivieren zu können, Interkulturelle Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Kritikfähigkeit, Teamfähigkeit, Toleranz, Zuverlässigkeit, etc.

Aktivitäts- und Umsetzungsorientierte Kompetenzen:
Analysefähigkeit, Beurteilungsvermögen, Kundenorientierung, Konzeptionelle Fähigkeiten, Organisationsfähigkeit, Problemlösungsfähigkeit, Belastbarkeit, Zeitmanagement etc.

Fachlich-Methodische Kompetenzen
schriftliches Ausdrucksvermögen, etc.

SEMINARINHALTE

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die Erwartungen & Erfolgsfaktoren im Berufsleben.

– sie kennen die verschiedenen Anspruchsgruppen (Lehrbetrieb, Berufsschule, Vorgesetzte, Mitarbeiter etc.) mit den verschiedenen Ansprüchen (Wünsche, Erwartungen, Forderungen).
– die Erfolgsfaktoren für einen guten Mitarbeiter (Lehrling, Praktikant etc.) sind ihnen absolut klar – (Einsatzfreude, Lernbereitschaft, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Ordnungssinn, Teamfähigkeit, Höflichkeit und Umgangsformen, Ausdauer)

Wir behandeln die nachfolgenden Themenbereiche:

Moderne Etikette

Was fördert ihre Karriere?
Höflichkeitsformen, Taktgefühl und Respekt
Handy und Raucherknigge

Geschäftsessen und Apéro

Die Fettnäpfchen
Tischgespräche, Verhalten am Buffet, etc.
Umgang mit Alkohol

Der erste Eindruck zählt

Vom gewinnenden lächeln über den Händedruck zur Kleidung bis hin zum Duft und dem Blickkontakt.

Kommunikation

Gesprächsatmosphäre und individuelle Ausstrahlung
Small Talk (Themen und Tabuthemen)
Kommunikation am Telefon (mit versch. Übungen)
– wie meldet man sich am Telefon?
– auf was muss ich achten?
– Notizen
Umgang mit Mobiltelefonen am Arbeitsplatz
Umgang mit modernen Kommunikationsmittel (E-Mail, Internet, soziale Medien)
Vertraulichkeit (Geschäftsgeheimnis und Umgang mit Vertraulichem)

Meetings

Die zielorientierte Vorbereitung
Wie Sie sich im Meetingraum korrekt verhalten
Die richtige Nachbereitung
Mein Arbeitsplatz
Ordnung, Einrichtung

Zeitmanagement

Pünktlichkeit
Terminplanung

Umgang mit speziellen Situationen

Umgang mit Druck
Umgang mit Kritik

persönliche Strategie

Jeder Teilnehmer hat aufgrund des Lerninhaltes seine persönliche Strategie erarbeitet – damit der Karrierestart klappt!

Dauer

Das Seminar dauert einen ganzen Tag (09.00 Uhr – 17.00 Uhr) und wird jeweils an einem Samstag durchgeführt.

Preis

CHF 260.–
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen, Zertifikat.
Teilnehmerzahl: 8 – max. 14 Teilnehmer

Termine

Für 2019 sind mehrere Seminare in Zürich und im Aargau geplant. Die Seminare finden jeweils an einem Samstag statt.

Jetzt anmelden!

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt

… lehrreich, unterhaltsam und kurzweilig.

C.A.

Mit diesem Seminar ist mein Sohn gut auf den Einstieg in die Berufslehre vorbereitet und weiss genau, auf was es ankommt. Herzlichen Dank.

V.A.

Was ist ein guter Lehrling?

Die Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten. Trotzdem versuche ich hier aufzuzeigen, dass nicht nur gute Noten einen guten Lehrling ausmachen. Gemäss einer Studie aus dem Kanton Bern zeigt sich, dass 99% der Betriebe die Selbst- und Sozialkompetenzen als wichtiges...

%d Bloggern gefällt das: